59.

da kam sie an die neue glossybox dezember. irgendwie hatte ich absolut nicht mit ihr gerechnet. keine ahnung wieso aber was soll :D toll toll, so kurz vor weihnachten sie in der hand zu haben. ich war auch wie beim ersten mal total begeistert von ihr (liegt vllt. auch dran weil das gefühl von man wird beschenkt aufkommt und die vorfreude über den unbekannten inhalt). ich war auch diesmal mit dem inhalt super zufrieden!

und das war diesmal drin:

durch die cremige textur des loreal make-up sticks wirkt der Teint ebenmäßig, die haut wird zusätzlich mattiert, unebenheiten werden perfekt abgedeckt. wollt mir so einen ähnlichen zulegen, von daher perfekt das er drin war und ich hab auch glück mit der farbe. er passt perfekt zu meiner haut.

winterlich weiche füße sind das ergebnis dieser reichhaltigen fußcreme von AHAVA. mit schlamm aus dem toten meer fördert sie den selbstheilungsprozess rauer haut und lindert rötungen und reizungen. ist ein produkt, das ich mir persönlich nicht kaufen würde aber zum ausprobieren und benutzen ist sie gut. geruch neutral. wirkung kenn ich noch nicht ;)

wird das rituals duschschaum mit wasser zusammengeführt, entsteht daraus ein reichhaltiger pflegeschaum, der mit wertvollem mandelöl die feuchtigkeitsspeicher der haut auffüllt. der duft ist total angenehm, es erinnert mich an thailand spas. der schaum ist teils gewöhnungsbedürftig. es erinnert mich an rasierschaum aber auch an türkische dampfbäder. für schaumfans zu empfehlen.

mit der erstklassigen pflege „ends“ von FUDGE werden die haarspitzen seidig-weich. das leichte fluid spendet feuchtigkeit, schützt vor uv-strahlung und stärkt spröde haarspitzen. ich hab wenig probleme mit den spitzen aber haarprodukt aus der letzten glossybox hat mich total possitiv überrascht also wird das nachm nächsten färben getestet. als erstes hats mich aber an einen vibrator erinnert -.-

 

licht aus, spot an – für den neuen „glossy liplite“ von BABOR. er überzeugt nicht nur mit seiner geschmeidigen textur und speziellen glimmerpigmenten, sondern auch mit einem led-licht im deckel sowie einem integrierten spiegel. eigentlich sprach alles gegen ihn. die farbe der glitzer, er sagte mir nicht zu. den spiegel und das licht fand ich aber von anfang an echt geil xD aber jetzt nach und nach gefällt er mir doch sehr.

mit zwei lichtern xD ohne mist das ist so porno. die farbe ist schon schön aber noch mit glitzer. aber wie gesagt auf den lippen ist die wirkung echt angenehm ich hab ihn dann am sonntag paar mal benutzt und fand ihn auch sehr, sehr langanhaltend und angenehm.

der make up stick hat mich von anfang an glücklich gemacht. die farbe ist toll, die deckkraft sehr gut (deckt meine leberflecke ohne probleme ab).

 

hier noch die anderen dinge aus der glossybox:

der virbrator. er sieht so aus, oder?

der duschschaum und dann noch die fusscreme

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

“hard fem? soft butch? who cares.”

i talk about:

daily things, fashion, music, art, friends & love

  don't like it, don't read it... thanks :)

 

90 % german

~10 % english

but 100 % my own